Bahnhof Ochenbruck informiert Sie über Fahrplanänderungen auf der folgenden Strecke/Linie:

Linie S3 Nürnberg – Neumarkt (Oberpf)

von Samstag, 5. Juni, 20.30 Uhr bis Freitag, 18. Juni, 1.00 Uhr
Ausfall und Ersatz sowie veränderte Fahrzeiten Nürnberg Hbf <> Neumarkt (Oberpf) (verschiedene Abschnitte)

– Zahlreiche S-Bahnen dieser Linie fallen zwischen Nürnberg Hbf und Neumarkt (Oberpf) aus. Nutzen Sie als Ersatz die noch verkehrenden S-Bahnen. In den Nacht- und Morgenstunden fallen die S-Bahnen zwischen Nürnberg Hbf/Feucht/Postbauer-Heng und Neumarkt (Oberpf) aus und werden zum Teil durch Busse ersetzt. Beachten Sie bitte die vom S-Bahn-Verkehr abweichenden Fahrzeiten der Busse.

– Einzelne S-Bahnen fahren zwischen Nürnberg Hbf/Feucht und Postbauer-Heng/Neumarkt (Oberpf) mit veränderten (früheren/späteren) Fahrzeiten.

Die Fahrradmitnahme ist im Bus nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich, deshalb kann eine Beförderung leider nicht garantiert werden.

Grund: Bauarbeiten

Blockverdichtung in der Oberpfalz:

Die Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg ist eine 100 Kilometer lange Hauptbahn, die von Nürnberg über Neumarkt in der Oberpfalz und Parsberg nach Regensburg führt. Neben den Fernverkehrsverbindungen nach Österreich und den Nahverkehrsverbindungen zwischen der Metropolregion Nürnberg und dem Oberzentrum Regensburg ist sie eine der wichtigen Strecken für den Güterverkehr nach Osteuropa.

Anlass der Investitionsmaßnahme ist die Gleiserneuerung der Strecke 5850, Regensburg Hbf – Nürnberg Hbf zwischen den Betriebsstellen Neumarkt (Opf) und Postbauer-Heng. Aufgrund der Gleiserneuerung soll auf der viel befahrenen Strecke im Vorfeld eine Blockverdichtung im Gegengleis zwischen Neumarkt und Postbauer-Heng sowie in der Gegenrichtung hergestellt werden um die Streckenkapazität bei Fahrten auf dem Gegengleis zu erhöhen.

Gleiserneuerung:

Die Erneuerung sei aufgrund des hohen Alters der Anlagen notwendig, wie die Deutsche Bahn mitteilt. Die Bauarbeiten finden im Zeitraum vom 27. Mai bis zum 21. Juni 2021 in dem 7,5 Kilometer langen Gleisabschnitt statt. Im Zuge der Baumaßnahme sollen circa 15 500 Meter Schiene, 12 700 Schwellen sowie 22 000 Tonnen Schotter und Schutzschicht ausgetauscht werden.

Von Matora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.