Endlich gibt es Behindertenparkplätze am Bahnhof

Die ersten Behindertenparkplätze am Bahnhof Ochenbruck wurden in den letzten Tagen fertiggestellt.
Damit schließt sich eine weitere Lücke der Barrierefreiheit am Bahnhof Ochenbruck!
Die Parkplätze wurden nach hinten vertieft um auch Behindertentransportern mit Rollstuhlrampen platz zu bieten.
Weitere Ziele um die Barrierefreiheit zu verbessern sind nun das der Bahnsteig 1 ebenfalls einen Aufzug bekommt. Dazu gibt es schon Gespräche mit der Bahn. Die derzeitige Situation mit den Steigungen und Rampen sind gerade in der Winterzeit nicht zumutbar. Weiterhin sinnvoll wäre es die beiden Fahrkartenautomaten jeweils auf die Bahnsteige zu verlegen und zusätzlich oben am Bahnhofsgebäude noch Behindertenparkplätze sowie Parkplätze für E-Autos zu schaffen.

Hier die Bilder vom 9. März und abschließend vom 16. März 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.